Aus dem Meer - zurück zum Meer

Diesen Grundgedanken machte sich das junge Start-Up-Unternehmen "Five Oceans" zu Nutze, das fernab der Freisinger Heimat neue Recycling Ideen entwickelte und sich zum Ziel gesetzt hat, intelligente Lösungen im Kampfe gegen Ozeanverschmutzung zu entwickeln.

Wir wünschen Euch viel Erfolg.

Clean Ocean Project Fuerteventura

Kleidung und mehr mit aktivem Umweltschutz, für saubere Strände und einen sauberen Atlantik. Im Jahre 2000 hat sich eine kleine Gruppe umweltbewusster junger Menschen dazu entschlossen, die Strände auf Fuerteventura, vom immer häufiger werdenden Plastikmüll zu säubern. Ausschlaggebend war der Gedanke, dass die Strände, die sie selbst nutzten um dort zu surfen, sauber sein sollten - und nicht immer weiter durch Plastikmüll zu verschmutzen, der die Meerestiere bedroht. Sie eröffneten in Lajares ihren ersten Clean Ocean Project Shop, mit mit ökologischer 'Surfer Wear'.

Immer wieder werden regelmässig Strandsäuberungen vom Clean Ocean Project an den Stränden Fuerteventuras organisiert. Daran beteiligen sich auch einige Surfschulen und Privatpersonen. Ein erheblicher Prozentsatz des Umsatzs der Verkäufe wird für die sogenannten Beach Cleanings, die Strandreinigungen, investiert. Guter Gedanke und aktives Handeln vom Team des Clean Oceans Projects fanden wir. Daher möchten wir das Projekt gerne vorstellen. Die Kleidung ist aus 100 % organischer Baumwolle und umfasst eine Damenkollektion und eine Herrenkollektion. Aber auch für die Kleinen gibt es auch Shirts & Co. Die Farben der Kollektionen sind alle aus Biofarbstoffen hergestellt und bieten eine klassische Palette in grün, blau und grau.